November 2014

by

Die Security Essen ist für uns eine der wichtigsten Messen in Zentraleuropa. Entsprechend viel Mühe steckte in den Vorbereitungen: Wir wollten unseren Besuchern  unser umfassendes Portfolio unter dem Motto „Your Security. Connected“ zeigen: Kundenzentrierte Zugangskontrolllösungen, die Menschen, Geräte und Anwendungen verbinden.

Wir durften auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher auf unserem Stand begrüßen und konnten selbst die erfolgreichen Jahre zuvor in den Schatten stellen. Dies lag sicherlich auch an der neuen Lage unseres Messestands –  wir waren dieses Jahr in Halle 3, und dies hat sich als gute Entscheidung erwiesen. Das Feedback unserer Besucher war durchweg positiv. Im Rahmen unseres diesjährigen Konzepts „Your Security. Connected“ konnten wir unser breites Portfolio an Lösungen für eine sichere Identität zeigen. Vor allem Endkunden fanden die innovativen Technologien von HID Global spannend und würdigten den Ansatz, dass diese tatsächlich Geräte mit Hilfe von smarten Applikationen verbinden und so ein positives Anwedererlebnis ermöglichen.

Unser Stand war an allen vier Tagen gut besucht. Unter den Besuchern waren diesmal auffallend viele Endkunden aus Zentraleuropa, den Benelux Staaten, aus Osteuropa und Skandinavien. Enkunden als auch Berater und Integratoren konnten sich umfassend über neue Technologien und zukunftsweisende Lösungen informieren, um für aktuelle Sicherheitsrisiken und auch für die Herausforderungen von morgen gewappnet zu sein. Der Kunde steht bei unseren Lösungsansätzen immer im Mittelpunkt. Deshalb haben wir unser Lösungsangebot für unterschiedliche Unternehmensgrößen und auch für ganz unterschiedliche vertikale Märkte dargestellt.

Das zentrale Thema auf unserem Messestand waren Migrationszenarien von herkömmlichen Technologien hin zu fortschrittlichen Anwendungen mit höherer Sicherheit und größerer Flexibilität hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten der Karte. Gerade die neue Seos Technologie wird eine neue Ära in der Zugangskontrolle einläuten mit vielfältigeren Anwendungsmöglichkeiten und wesentlich einfacherem Identitätsmanagement. Auch die erst kürzlich auf den Markt gebrachte HID Mobile Access Lösung fand großen Anklang - vor allem bei Endkunden: Digitale Seos „Schlüssel“ werden über die HID Mobile Access App auf Smartphones oder Tablets geladen und verwandeln so mobile Geräte in Ausweise für die Zugangskontrolle (sowohl über energiesparendes Bluetooth Smart als auch über NFC). Gefragt waren hier besonders Live-Demonstrationen unseres neuen Mobile Access Portals, mit Hilfe dessen digitale Identitäten oder Schlüssel einfach und intuitiv drahtlos ausgegeben, verwaltet und bei Bedarf wieder storniert werden können.

Auf einer speziellen Partnerwand konnten wir außerdem unsere Partnerfirmen als auch deren Produkte und Lösungen mit integrierter HID Technologie vorstellen, darunter Anwendungen für die Zeiterfassung, für biometrische Lösungen, Print-on-Demand, bargeldlose Zahlungen, Anwendungen für Aufzugsysteme und viele mehr.

Wir können also auf eine rundum erfolgreiche Messe in Essen zurück blicken und freuen uns über zahlreiche neue Kundenkontakte und spannende Projekte. Weitere Innovationen und neue Konzepte für die Sicherheitsbranche werden folgen – und wir freuen uns schon, Ihnen diese auf der Security Essen 2016 zu präsentieren.