HID Global stellt seinen neuen iCLASS SE® Kodierer vor

Anhand der neuen Lösung können Karten zuverlässig kodiert und sofort ausgegeben werden

Highlights
• Der iCLASS SE Kodierer wird als Desktop-Lösung für Unternehmen angeboten - für die Kodierung und Sofortausgabe von Karten mit heutigen und zukünftigen Kartentechnologien.
• Der Kodierer erleichtert den Umstieg auf die iCLASS SE Plattform für höhere Sicherheit, Anpassbarkeit und Portabilität.
• Mit der äußerst flexiblen Lösung können Kunden eigene Schlüssel erstellen und verwalten oder das iCLASS und SE Elite Programm von HID Global nutzen.

IRVINE, Calif., – 10. Oktober 2013 – HID Global, ein führender Anbieter von Identitätslösungen, stellt seinen neuen iCLASS SE Kodierer vor. Dabei handelt es sich um eine Desktop-Lösung und ein Developer Toolkit (DTK) für die Kodierung und Sofortausgabe von Karten mit einem einzigen Gerät. Zudem erleichtert er den Umstieg von derzeitig genutzten Technologien auf die iCLASS SE Zutrittskontrollplattform von HID Global mit höherer Sicherheit, Anpassbarkeit und Portabilität. Mit dieser Lösung können Unternehmen zahlreiche aktuelle und auch künftige Kartentechnologien kodieren, Schlüssel erstellen und verwalten sowie Lesegeräte lokal oder mit dem iCLASS® und SE Elite Programm konfigurieren.

„Die Migration bestehender Systeme auf das Niveau unserer iCLASS SE Plattform ist mit dem neuen iCLASS Kodierer so einfach wie nie zuvor. Die Kunden können mit einem einfachen Verfahren viele Kartentechnologien ganz nach Bedarf kodieren und formatieren“, so Helmut Dansachmüller, Vice President of Product Marketing, Credentials and Embedded Technologies bei HID Global. „Mit dem Kodierer möchte HID Global den Nutzern Flexibilität bei der Technologiewahl bieten und das Vertrauen in die getätigten Investitionen stärken, wenn sie zu Hochfrequenzsystemen und neuen Technologien wechseln.“

Der iCLASS SE® Kodierer bietet eine völlig offene Lösung zum Kodieren unterschiedlicher Kartentechnologien, darunter Genuine HID® und Karten von Drittanbietern, um vorhandene Kartenpopulationen für Lesegeräte der iCLASS SE Plattform nachzurüsten. Um maximale Kompatibilität zu erreichen, unterstützt die Lösung Seos®, iCLASS SE, Standard iCLASS, MIFARE® Classic und MIFARE DESFire® EV1. Der Kodierer unterstützt auch 125 MHz HID Prox® für Prox Karten sowie den Umstieg von HID Prox auf Hochfrequenztechnologien. Der reibungslose Wechsel von einer Technologie zur anderen erfolgt, indem die Zutrittskontrolldaten einer vorhandenen Karte entnommen und auf die neue Karte übertragen werden, ohne dass der Nutzer Daten manuell eingeben muss oder die Kodierung im Detail zu verstehen braucht. Für noch mehr Sicherheit können die Zutrittskontrolldaten in ein Secure Identity Object™ (SIO) „eingepackt“ und auf dieselbe Karte zurückübertragen werden. Der Kodierer basiert auf einer offenen Architektur und ermöglicht so das Hinzufügen von SIOs auf allen unterstützten Karten, darunter MIFARE und DESFire.

HID Global präsentiert auch eine flexible Applet-Struktur für die Kartenkodierung anhand eines leicht handhabbaren Kreditsystems. Anwender installieren lediglich die Applets für die Karten mit der aktuell benötigten Technologie und können später weitere Applets zur Unterstützung zusätzlich vorhandener oder zukünftiger Technologien hinzufügen. Darüber hinaus ist der iCLASS SE® Kodierer vor Ort programmier- und nachrüstbar.

Der Kodierer ist Teil der preisgekrönten iCLASS SE Plattform von HID Global, mit der sich eine Kombination aus verschiedenen Kartentechnologien, herkömmlichen Smartcards und Smartphones implementieren lässt, die auf die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Zutrittskontrollsystems zugeschnitten ist. HID Global plant auch Kodiermöglichkeiten über seine FARGO® Drucker und das HID Secure Identity Services™ Portal anzubieten.

Verfügbarkeit
Der iCLASS SE® Kodierer ist in begrenzter Anzahl erhältlich und wird ab Ende des 4. Quartals 2013 in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Klicken Sie hier, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

In Kontakt mit HID Global
Besuchen Sie unser Mediencenter, unseren Blog, melden Sie sich für unseren RSS Feed an und folgen uns auf Facebook, LinkedIn und Twitter.

Über HID Global
HID Global ist führender Anbieter von Identitätslösungen für Millionen von Kunden weltweit. Das Unternehmen ist Marktführer und bekannt für Qualität und Innovation. HID Global ist die erste Wahl für OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler und ist in vielen Bereichen aktiv. Zu diesen Bereichen zählen die physische und logische Zutrittskontrolle, einschließlich einer strengen Authentifizierung- und Kartenverwaltung, Kartendruck und -personalisierung, hochsichere Ausweise für Regierungen sowie Identifizierungstechnologien, die in Identifikationsmarken für Tiere und in Anwendungen für Industrie und Logistik angewendet werden. Die wichtigsten Marken des Unternehmens sind HID®, ActivIdentity®, FARGO® und LaserCard®. HID Global mit Hauptsitz im kalifornischen Irvine hat weltweit über 2.100 Beschäftigte und ist mit internationalen Niederlassungen in über 100 Ländern tätig. HID Global® ist ein Unternehmen der ASSA ABLOY Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.hidglobal.de.
###

® HID and the HID logo are trademarks or registered trademarks of HID Global in the U.S. and/or other countries. All other trademarks, service marks, and product or service names are trademarks or registered trademarks of their respective owners.