300x

Überblick | Spezifikationen
  • iCLASS SE iCLASS 300x Smart Card

iCLASS SIO-fähige (iCLASS SE™)-Chipkarten von HID Global sind Teil unserer zukunftsorientierten sicheren Zugangskontrollplattform und eines offenen Ökosystems auf Basis von Secure Identity Object™ (SIO), einer neuen portablen Ausweismethodik, und HID Globals Trusted Identity Platform™ (TIP)-Architektur für moderne Anwendungen, Mobilität und erhöhte Sicherheit.

iCLASS SE-Chipkarten besitzen mehrere voneinander getrennte Anwendungsbereiche, die mit unterschiedlichen 64 Bit langen Schreib-/Lese-Schlüsseln geschützt werden und die umfangreiche Anwendungen sowie spätere Erweiterungen ermöglichen. Die iCLASS SE-Technologie steigert Sicherheit und Leistung durch gegenseitige Authentifizierung, verschlüsselten Datenaustausch und Schreib-/Lesezugriffe mit verschiedenen Schlüsseln von 64 Bit Länge.

Ausgestattet mit 2, 16 oder 32 Kilobit und der Möglichkeit zur Erweiterung um Magnetstreifen und/oder Barcode erfüllt die iCLASS-Chipkarte die ISO-Norm an Kartengröße und -dicke für den Einsatz mit Sofortbild- und Thermotransferdruckern. Die Oberfläche der Chipkarte besitzt Fotoqualität und ist optimal für den Druck von Lichtbildausweisen geeignet. Verfügbar ist die Karte in standardmäßiger PVC-Ausführung oder in mit Verbundpolyester/PVC für anspruchsvollere Einsatzbereiche, die erhöhtem Verschleiß unterliegen.

iCLASS SE-Chipkarten können mit optischen Sicherheitsmerkmalen und fälschungssicheren Schutzfunktionen, wie Hologrammen, UV-fluoreszierenden Farben, Mikrodruck oder einem Firmenlogo zum schnellen und einfachen Erkennen der Originalkarten angefertigt werden. Die berührungsfreie iCLASS SE-Chipkartentechnologie (13,56 MHz) von HID mit Schreib-/Lesezugriff findet ihren Einsatz in zahlreichen Anwendungen, wie physische Zutrittskontrollen, PC-Anmeldungen, biometrische Überprüfungen, Zeiterfassungen, bargeldlosen Zahlungen, öffentlichem Personenverkehr, Flugbuchungen und Programmen zur Kundenbindung.

Karteneigenschaften:

  • Unterstützt über die Kartentechnologie hinaus und über mehrere Ebenen die Sicherheitsfunktion Secure Identity Object™ (SIO) und somit den zusätzlichen Schutz der Identitätsdaten.
  • Trusted Identity Platform™-(TIP)-fähig – bietet vertrauenswürdige Identität innerhalb eines sicheren Ökosystems von zueinander kompatiblen Produkten.
  • Erhältlich in 2, 16 oder 32 Kilobit mit der Möglichkeit einer Erweiterung um Magnetstreifen/Barcode.
  • Erfüllt die ISO-Norm an Kartengröße und -dicke für den Einsatz mit Sofortbild- und Thermotransferdruckern.
  • Die Oberfläche der Chipkarte besitzt Fotoqualität und ist optimal für den Druck von Lichtbildausweisen geeignet. Verfügbar ist die Karte in standardmäßiger PVC-Ausführung oder in einer solchen mit Verbundpolyester/PVC für anspruchsvollere Einsatzbereiche, die erhöhtem Verschleiß unterliegen.
  • Herstellbar mit optischen Sicherheitsmerkmalen und fälschungssicheren Schutzfunktionen, wie Hologrammen, UV-fluoreszierenden Farben, Mikrodruck oder einem Firmenlogo zum schnellen und einfachen Erkennen der Originalkarten.

Typische maximale Lesereichweite*

  • R10 5,0-7,6 cm
  • R30/RW300 5,0-8,9 cm
  • R40/RW400 6,3-11,4 cm
  • RK40/RWK400 7,6-10,1 cm

*Abhängig von den Standortbedingungen.

Abmessungen

  • 5,40 x 8,57 x 0,084 cm max

Kartenausführung

  • Modell 300X: Dünnes, flexibles Polyvinylchlorid-(PVC)-Laminat
  • Modell 305X: Verbundpolyester/PVC

Speichertyp

  • EEPROM, Schreib-/Lesezugriff
  • Speicher für mehrere Anwendungen
    • 2 Kilobit (256 Byte)-Karte mit 2 Anwendungsbereichen
    • 16 Kilobit (2 Kilobyte)-Karte mit 2 oder 16 Anwendungsbereichen
    • 32 Kilobit (4 Kilobyte)-Karte mit 2+ oder 16+ Anwendungsbereichen

    Garantie

    • Lebenslang