510x iCLASS® Seos™ + Prox


zur sicheren Authentifizierung von Identitäten

Überblick & Hauptmerkmale
  • 510x iCLASS® Seos™ Proximity Smart Card

Die Dualfrequenz RFID Karte iCLASS Seos + Prox ermöglicht eine nahtlose Migration von 125-kHz-Proximity auf die zukunftssichere Hochfrequenztechnologie Seos. Mit dieser RFID Karte können Kunden ihre Investionen sichern, denn die Karte kann gleichzeitig die weit verbreitete Niedrigfrequenz-Technologie Proximity lesen als auch die erheblich sicherere Lösung mit Seos. Die RFID Karte enthält eine standardbasierte Seos Anwendung zur Verwaltung und sicheren Authentifizierung von Identitäten.

Eine programmierbare Lösung für maximale Flexibilität. Die Smartcard bietet erweiterte Speicherkapazität für zusätzliche Anwendungen, die während der Lebenszeit der Karte programmiert oder aktualisiert werden können. Durch die Nutzung des Datenmodells Secure Identity Object® (SIO®), das aus geschützten (verschlüsselten und signierten) Datenobjekten besteht, können Unternehmen Identitäten auf verschiedene mobile Geräte verteilen, verwalten und sichern.

Hauptmerkmale: 

Zentrale Vorteile der Seos + Prox RFID Karte :

  • Technologieunabhängige Sicherheit – Mehrschichtige Sicherheit zusätzlich zur Gerätetechnologie, unterstützt mehrere SIOs in einer Anmeldeinformation zum individuellen Schutz der Identitätsdaten jeder einzelnen Anwendung
  • Erhöhte Sicherheit – Moderne Kryptographie für Datenvertraulichkeit und starke Authentifizierung zum Schutz kontaktloser Kommunikationen zwischen Karte und Lesegerät
  • Verbesserter Datenschutz – Übermittelt während Kartensitzungen keine zurückverfolgbaren Kennungen, um zu verhindern, dass Kartendaten von unautorisierten Parteien enthüllt oder kopiert werden
  • Portabel – Als offene, standardbasierte Lösung, die zukünftige Technologien unterstützt, ist die Seos-Anwendung auf Smartphones und andere Medien portierbar und speichert Daten für mehrere Anwendungen auf einer Karte oder einem Gerät
  • Bestandteil der iCLASS SE® Plattform von HID Global – die Plattform basiert auf dem SIO-Datenmodell und der Trusted Identity Platform® (TIP™) für erhöhte Sicherheit, Anpassbarkeit und Interoperabilität