iCLASS® + UHF + Prox Karten

Überblick & Hauptmerkmale

Die iCLASS® + UHF + Prox-Smartcard der HID Global iCLASS SE® Plattform unterstützt verschiedenste Anwendungen von der Zutrittskontrolle bis hin zu medizinischer Nutzung und/oder Einlasskontrolle an Parkplätzen und Zufahrtstoren. Mit dem UHF-Interface können sich Anwender aus größerer Entfernung an Lesegeräten authentifizieren als bei Radiofrequenz-Identifikationstechnologien (RFID), die auf Niederfrequenz (NF) oder Hochfrequenz (HQ) basieren. iCLASS + UHF + Prox-Karten bieten vielseitige und sichere Zugangskontrolle mit großer Reichweite für anspruchsvolle Einsatzgebiete.

Die iCLASS SE® Zutrittskontrollplattform ist eine sichere, standardbasierte, technologieunabhängige Lösung. Diese flexible Plattform beruht auf dem HID Global Secure Identity Object® (SIO®) Datenmodell für mehr Portabilität und Sicherheit.

iCLASS + UHF + Prox-Karten setzen die Lese-/Schreibtechnologie wirksam ein. Die Karten können zwecks Integration von Sicherheitsmaßnahmen, Grafiken und individueller Programmierung für jedes RFID-Interface spezifisch angepasst werden.

Hauptmerkmale: 

Merkmale von iCLASS + UHF + Prox Smartcards:

  • Unterstüzung für Proximity, iCLASS und UHF in einer einzigen Karte zur Unterstützung vielfältiger Einsatzgebiete.
  • Unterstützung von 125 KHz HID Prox mit praktischer Lesereichweite oder flexibler Formatprogrammierung für ältere Proximity Lesegeräte.
  • Erhöhte Sicherheit für Zutrittskontrollsysteme.
  • Abwärtskompatibel mit vorhandenen iCLASS Lesegeräten und auch kompatibel mit der neuen Generation von iCLASS SE Lesegeräten.
  • Gleichbleibende Lesereichweite, die nicht von der Abschirmung durch Körper oder veränderliche Umweltbedingungen beeinflusst wird.
  • Karte in Verbundbauart für längere Lebensdauer.
  • Dauerhafte, passive, batterielose Konstruktion, sehr widerstandsfähig gegen Risse und Brüche.