Controller HID® Mercury™ LP4502

Intelligenter Controller mit erweiterten Anwendungen (4 Lesegeräte, 8 Eingänge, 4 Ausgänge)
  • HID® Mercury™ LP4502 Controller
Überblick | Spezifikationen

Der Controller LP4502 entspricht dem BACnet-IP-Kommunikationsprotokoll und unterstützt eine Vielzahl erweiterter Funktionen, u. a. hochsichere RFID-Ausweis-Authentifizierung. Ein USB-zu-Ethernet-IP-Adapter bietet eine redundante Host-IP-Verbindung. Der Controller bietet direkte Hardwareunterstützung für zwei Eingänge und kann auf 64 Zugangspunkte skaliert werden. Dieser leistungsstarke intelligente Controller auf der Grundlage bewährter Mercury-Hardware verfügt über eine integrierte Zielrufsteuerung (Destination Dispatch) für Aufzüge und bietet eine integrierte Strommanagement-Analyse, die Ausfälle proaktiv erkennt bevor sie entstehen.

Wichtige Vorteile:

  • Offene Architektur – Hardwarenutzung durch die Softwarelösungen der OEM-Partner von Mercury
  • Integration von Geräten – Integrationen und Anwendungen von Drittanbietern
  • Erhöhte Sicherheit – Integrierter CryptoMemory-Chip und Data-at-Rest-Verschlüsselung
  • OSDP-Protokoll – Secure-Channel-Schutz für Lesegerät-Verbindungen
  • Vielseitige Interoperabilität – Selbe zuverlässige Schnittstelle und selber Fußabdruck wie die EP-Controller
  • HID® Mercury™ LP4502 Controller
Überblick | Spezifikationen

Technische Daten:

  • Kapazität für 2.000.000 Karteninhaber
  • Unterstützt bis zu 1024 Eingänge und 1024 Ausgänge
  • Native Unterstützung von bis zu vier Lesegeräten und zwei Eingängen, erweiterbar auf bis zu 64 Lesegeräte/Eingänge.
  • IPv4/6, TLS1.2, 802.1X
  • OpenSSL-Benutzer nach FIPS 140-2
  • HID® Mercury™ LP4502 Controller
Überblick | Spezifikationen