Controller HID® Mercury™ MS-ACS

Ein Multi-Device Interface Panel, das die Zutrittskontrollhardware Pro ACM von Software House® imitiert.
  • HID® Mercury™ MS-ACS Controller
Überblick | Spezifikationen

Das MC-ACS ist en Multi-Device Interface Panel, das die Zutrittskontrollhardware Software House Pro ACM von Software House imitiert.

Die Serie HID Mercury Controller MS Bridge verfolgt Mercurys Ursprungskonzept vom Aufbau einer vollkommen offenen Hardwareplattform für die Zutrittskontrolle mit einer hochartikulierten API. Für den Schutz Ihrer bedeutenden Investitionen durch Zutrittskontrollsysteme bietet MS Bridge Firmenkunden eine Alternative, die ihre derzeitige Zutrittskontrollhardware auf die multifunktionale offene Hardwareplattform HID Mercury Controller aufrüsten möchten.

Wichtige Vorteile:

  • Nachrüstung – Nachrüstung von Controllern der Baureihe Software House Pro mit einem Plug-and-Play-Format für einen montagefreien Umstieg.
  • Einfache Migration – Bietet Unternehmen einen ungehinderten Weg zur Aufrüstung bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtkosten, da die Notwendigkeit einer Neuverkabelung von älteren Peripheriegeräten entfällt.
  • Offen und flexibel – Auf Grundlage der offenen Hardwareplattform HID Mercury entwickelt zur Eignung für neue Technik, sich verändernde Industrienormen und sich entwickelnde Systemumgebungen.
  • Markterprobt – Bei gleichbleibender Zuverlässigkeit mit der größten in der Branche aufgebauten Basis erhalten Partner und Kunden seit über 20 Jahren die vertrauenswürdigste und skalierbarste Plattform
  • HID® Mercury™ MS-ACS Controller
Überblick | Spezifikationen
  • Acht Lesegeräte-Schnittstellen: 5 bis 12 V DC stabilisiert, max. 350 mA pro Schnittstelle
  • Acht programmierbare Ausgänge: Form-C, 2,5 A bei 30 VAC/DC, resistiv
  • Sechzehn Allzweck-Eingänge: unüberwacht/überwacht, Standard-EOL: 500 Ω/1 kΩ/1 kΩ, 1 %, ¼ W
  • Maße: 118 mm B × 311 mm L × 16,5 mm H
  • Betriebstemperatur: 0 - 50 °C
  • HID® Mercury™ MS-ACS Controller
Überblick | Spezifikationen