V2000 Leser-Schnittstelle/Netzwerk-Controller

Verarbeitung von Zugangsdaten und Host-Schnittstelle für zwei Lesegeräte

Überblick | Spezifikationen
  • VertX V2000 Reader Interface/Network Controller for Access Control

Der Netzwerkcontroller V2000 lässt sich an zwei Zugangskontroll-Karten via Wiegand oder Takt/Daten-Schnittstelle zur Kontrolle von entweder einer oder zwei Türen anschließen. Diese Architektur bedient sich des bestehenden Unternehmens-LAN und der vorhandenen CAT-5-Verkabelung.

VertX EVO™ V2000 ist ein Zutrittskontroll-Bedienfeld mit zwei Lesegeräten, das mit zwei Türen (einfaches Lesegerät) oder einer Tür (Lesen bei Ein-/Ausgang) verwendet werden kann.

Der Controller EVO V2000 übernimmt alle Onlinetürprozesse, die Türeingangsüberwachung und Ausgangskontrolle sowie Leserschnittstelle für bis zu zwei Türen. Die Lösung hat zwei Eingänge pro Tür für den Türmonitor und REX und zwei Ausgänge pro Tür für Verriegelung und AUX.

VertX EVO V2000 verfügt darüber hinaus über drei Eingänge für „Ausfall Wechselstrom“, „Batterie leer“ und „Manipulation“. Die Stromversorgung erfolgt lokal (12 oder 24 VDC).


Features:

  • Das VertX-Angebot von HID bietet eine umfassende, vielseitige Hardware- bzw. Firmware-Infrastruktur für die Hostsysteme von Zugangskontrolleinrichtungen
  • Ermöglicht den Austausch von Headend-Software ohne Aufruf des Zutrittskontroll-Bedienfelds und reduziert dadurch die Austauschkosten
  • Speichert eine vollständige Datenbank für die Zutrittskontrolle und Konfiguration für bis zu 2 Leserschnittstellen (bis zu 2 Türen) und 250.000 Karteninhaber
  • Verbindung mit Host und anderen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk
  • Empfängt und verarbeitet Befehle in Echtzeit von der Host-Softwareanwendung
  • Berichtet alle Aktivitäten an den Host, berichtet überwachte Eingänge/Alarme mit 255 Prioritäten
  • Voll funktionsfähiger Offlinebetrieb bei nichtaktiver Kommunikation mit der Host-Softwareanwendung, der alle Zutrittsentscheidungen trifft und Ereignisse protokolliert
  • Schnittstelle für zwei Wiegand- oder Clock-and-Data-Lesegeräte, Eingänge für 2 Türüberwachungen, 2 REX-Schalter, Ausfall Wechselstrom, Batterie leer und Manipulation
  • Nichtsperrende Relaisausgänge (2 A bei 30 VDC)
    • 2 Türrasten (konfigurierbar)
    • Alarm „Tür blockiert/aufgebrochen“, Alarm-Nebenschluss, „Keine Verbindung zum Host“ oder Allzweckausgang


Technische Daten

Modell (und Teilenr.): EVO V2000 (72000BEP0N01A)

Montage: Wandmontage mit vier Schrauben. Zum Einhalten der UL-Sicherheitsnormen können ein oder mehr Gateways innerhalb eines vom Kunden zur Verfügung gestellten verschließbaren Gehäuses mit Schutzgrad NEMA-4 montiert werden

Abmessungen: 147,32 mm x 122,55 mm x 32,38 mm (B x H x T)

Gewicht: 0,35 kg

Betriebstemperatur: 0 bis 49 °C

Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 5 % bis 85 % relative Feuchte, nicht kondensierend

Datenports: Ethernet (10/100)

Garantie: 18 Monate Garantie gegen Material- und Herstellungsfehler (siehe vollständige Garantiepolice für Details).

Betriebsstrom (MAX) @ 12-24 VDC: 1000 mA

Betriebsstrom (AVG) @ 12 VDC: 625 mA (mit 2 iCLASS-Lesegeräten)

Leistung der überwachten Eingänge (MAX): 0,025 W (5 mA Anschluss, 5 V nominal) 0 bis +5 VCD Ref

Wiegand-/C&D-Lesegerät: 12 VDC, je 250 mA

Relaisausgänge: 30 VDC, 2 A, resistiv