eProx™ MCM Modell 4025

125 kHz Multi-Chip-OEM-Modul

Überblick & Hauptmerkmale | Spezifikationen
  • eProx MCM Model 4025 OEM Reader Module

Das Multi Chip-Modul (MCM) stellt die Funktionen eines kontaklosen HID Lesegerätes in einem einzigen integrierten Schaltkreis bereit und kann ganz einfach in verschiedenste elektronische Geräte eingebaut werden.

Das Multi-Chip-Modul (MCM) bietet die Funktionen eines HID Proximity Lesegeräts in einem einzelnen integrierten Schaltkreis. Die Prox Technologie von HID kann einfach in ein vorhandenes elektronisches OEM-Modul integriert werden und kann auf die Oberfläche einer bestehenden Leiterplatte montiert werden. Die eingebetteten Module MCM ermöglichen die Integration von RFID-Technologie in eine breite Auswahl von elektronischen Geräten wie z. B. Alarmtafeln, elektronische Türverriegelungen, biometrische Lesegeräte, logische Zutrittsgeräte und Prozesskontrollausrüstung.

Hauptmerkmale: 

  • HID-interoperable Lesegeräte erstellen – Bietet OEMs die Möglichkeit, ihre eigenen Lesegeräte basierend auf Genuine HID Technology™ herzustellen, ohne Einbußen bei Optik und Produktidentität
  • Niedrige Kosten – Niedrigere Entwicklungs- und Stückkosten, da bestehende Komponenten wie z. B. LED, Beeper, Spannungsregler und Suppressordiode gemeinsam verwendet werden
  • Sicherheit – Erkennt Kartenformate bis zu 85 Bit mit über 137 Millionen einmaligen Codes. Dazu gehören alle Kurz- und Langformate von HID sowie alle hochsicheren Corporate-1000-Kartenformate
  • Einzelner Schaltkreis – Ein einzelner Schaltkreis, der an der Oberfläche einer vorhandenen Leiterplatte montiert werden kann
  • Externe Schnittstelle - Ausgänge mit Wiegand- oder Clock-and-Data-Protokollen Das Verhalten kann von zahlreichen Eingangsleitungen inklusive Beeper, mehrfarbiger LED, Leitungen für Präsenzgeschäfte und Warten gesteuert werden

Umwelteigenschaften
Betriebstemperatur: 30 °C bis 65 °C
Lagertemperatur: -40 °C bis 85 °C
Betriebsfeuchtigkeit: 5 % bis 95 %, nicht kondensierend
Betriebsvibrationsgrenze: 0,04 g2/Hz 20-2000 Hz
Betriebsschockgrenze: 30 g, 11 mS, Halbsinus

Leistungsanforderungen
Stromversorgung: Linearer Typ empfohlen
Betriebsspannung: 4,5 VDC/5,5 VDC
Absolutees Maximum: 7,0 VDC
Spitzenstrom:
Betriebsparameter
LED-Kontrolle des Lesegeräts: Rot & Grün extern
Eingang Wiegand-Datenpulsbreiten: 20-100 ms
Eingang Datenintervall Wiegand: 200 ms/20 ms

Genauigkeit
Maximal 1 Lesefehler pro 10 Millionen Lesevorgänge.

Werksseitige Konfigurationsmöglichkeiten
Die eingebetteten Module sind über Befehlskarten konfigurierbar.

Montageoption
Das MCM ist für die Oberflächenmontage konzipiert. Durch das Anbringen von Montagefüßen an eine Leiterplatte gemäß Zeichnung auf der Verpackung (siehe Produktdokumentation) kann das Teil wie jeder andere oberflächenmontierte Schaltkreis angebracht werden.