MiniProx® Hazardous Location 5365

125 kHz Proximity Lesegerät für den Türrahmen
Überblick | Spezifikationen

Der MiniProx für gefährdete Bereiche bietet dieselben Funktionen und Abmessungen wie das MiniProx-Lesegerät, mit integriertem Klemmenkasten, ausgelegt für den Einsatz in gefährdeten Bereichen. Der Klemmenkasten wird in vier Löchern einer geeigneter Fläche befestigt.

  • 5-16 V für die meisten Spannungsanforderungen
  • Verfügbar mit Wiegand- oder Clock-and-Data-Schnittstelle
  • Einfaches Upgrade vom Magnetstreifen zum Näherungslesegerät, keine Neuverkabelung oder Verlegung neuer Kabel erforderlich
  • Hohe Zuverlässigkeit, einheitliche Lesereichweite und geringer Energieverbrauch, einfache Installation
  • Kann direkt auf Metallflächen montiert werden, ohne Einbußen in der Leseentfernung
  • Mehrfarbige LED, kompatibel mit allen Standard-Zutrittskontrollsystemen und interne oder zentrale Steuerung von LED und Beeper
  • Hazardous Locations Class I, Div. 2, Groups A, B, C, D

Der Hazardous Location MiniProx® bietet die gleichen Funktionen und Abmessungen wie der MiniProx-Leser mit integriertem Schaltkasten für den Einsatz in Gefahrenbereichen. Der Schaltkasten wird über vier Löcher an einer geeigneten Oberfläche angebracht.

Überblick | Spezifikationen

Typische maximale* Lesereichweite
ProxCard® II: bis zu 14 cm
ISOProx® II: bis zu 12,5 cm
ProxKey™ II: bs zu 5 cm
ProxCard® Plus: bis zu 5 cm
SmartProx™ II: bis zu 12,5 cm

*Abhängig von lokalen Installationsbedingungen.

Maße
6,0" x 1,7" x 1,0"
(15,2 x 4,3 x 2,54 cm)

Material
Polycarbonat UL 94

Stromversorgung
Standard MiniProx: 5,1-16 VDC
Gefahrenbereich MiniProx: 5,1-16 VDC
Lineare Netzteile empfohlen.

Strombedarf
Average: 40 mA (5 VDC); 50 mA (12 VDC)
Peak: 60 mA (5 VDC); 120 mA (12 VDC)

Betriebstemperatur
-30 bis 65 ºC

Betriebsfeuchtigkeit
0-95 % relative Feuchtigkeit, nicht kondensierend

Gewicht
Mit Klemmleiste 99 g
Mit Pigtail 108 g
Gefahrenbereich MiniProx: 108 g

Übertragungsfrequenz
125 kHz

Anregungsfrequenz
125 kHz

Zertifizierungen
Kanada/UL 294 Listed: Zutrittskontrollsysteme
Kanada/UL 1604 Listed (nur mit Schaltkasten für Gefahrenbereiche):
Hazardous Locations Class I, Div. 2, Groups A, B, C, D.
FCC Certification, United States
Canada Certification
CE-Zeichen, Europa
Britische Typgenehmigung
Deutsche Typgenehmigung
Australien C-Tick-Zeichen
Neuseeland EMC

Kabellänge
Wiegand-Schnittstelle: 150 m
Clock-and-data-Schnittstelle: 15 m
Kabelempfehlung: ALPHA 1295 (22 AWG), 5-adrige Litze, durchgehend abgeschirmt oder ähnlich. Für die LED- oder Beeper-Steuerung sind möglicherweise zusätzliche Adern erforderlich.

Überblick | Spezifikationen