HID® Risk Management Solution

Sicheres digitales Banking mit Bedrohungs- und Betrugserkennung
  • ActivID® Threat Detection
Überblick | Spezifikationen

HID® Risk Management Solution ist eine Echtzeitlösung für die Erstellung von Risikoprofilen, die Finanzinstitute vor Cyberkriminellen schützt. Als Cyber-Bedrohungs- und Betrugserkennungslösung der nächsten Generation, basierend auf Datenanalysen, schützt sie vor traditionellen wie auch modernen Bedrohungen, die das Online- und Mobile-Banking, die Transaktionssysteme und sensiblen Anwendungen anvisieren. Eine Kombination aus beweisbasierten Erkennungsmethoden und Verhaltensbiometrie, unterstützt durch maschinelles Lernen, ist die perfekte Lösung für die Bekämpfung der sich ständig ändernden Bedrohungslandschaft der modernen Banking-Anwendungen. Die Lösung ist in zwei Versionen erhältlich: HID Risk Management Solution – Threat Detection und HID Risk Management Solution – Threat and Fraud Detection.

HID Risk Management Solution ist voll integriert mit der ActivID® Authentication Platform von HID Global, die fortschrittliche mehrstufige Authentifizierung für den Schutz der Kennungen, Transaktionen, Geräte und Konten der Benutzer bietet. Die Vorteile:

  • Verbesserte Sicherheit
  • Passt sich an zukünftige Bedrohungen an und ermöglicht es Organisationen, vorhandene Lösungen zu ändern und zu verbessern (über MFA-Authentifizierung, die statisch ist)
  • UX-Fluss kann entsprechend der Risikostufe definiert werden, was ein besseres Benutzererlebnis vermittelt und gleichzeitig verbesserte Sicherheit bringt
  • ActivID® Threat Detection
Überblick | Spezifikationen

HID® Risk Management SolutionBedrohungserkennungsfunktionen:

  • Schützt das Gerät, die Sitzung, den Benutzer und die Transaktion mithilfe der einzigartigen digitalen Identitätserkennungstechnologie mit einem vollständigen Satz an Fingerabdruck- und Benutzeridentifizierungsfunktionen zum Schutze vor:
    • Betrügerischen Transaktionen und Kontomanipulationen
    • Internet- und Anwendungs-Hacking
    • Skriptbasiertem/automatisiertem Zugang
    • Benutzergeräte-Hacking, Sicherheitsverletzungen ...
    • Integritätsschutz für Webanwendungen
    • Phishing, Social Engineering und Kontenübernahme
    • Finanz-Malware (Trojaner, MitM, Web Injections usw.)
  • Analysiert hunderte von Parametern mithilfe von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz zur Überprüfung von Geräte- und Benutzerkennung
  • Bietet einen mehrschichtigen Ansatz: Gerät, Sitzung, Benutzer/Navigation und Transaktion
  • Führt Verhaltensanalyse durch, die Folgendes bietet:
    • Benutzerauthentifizierung/-identifizierung bei der Anmeldung
    • Echte Lebenderkennung von Benutzern
    • Kontinuierliche Authentifizierung
  • Liefert mehrere Erkennungsverfahren (Zero-Day Banking-Malware, Kontoübernahme, Phishing, BOTs und mehr)
  • Bietet verschiedene Bereitstellungsoptionen:
    • Implementierung vor Ort oder als cloudbasierter Service
    • Keine API-Integration erforderlich
    • Mobile SDK für Mobile-Banking und Snippet-Integration für Online-Banking
    • Einfache POC-Implementierung
  • Flexible Integration zur Unterstützung verschiedener Workflows

HID® Risk Management Solution - Bedrohungs- und Betrugserkennungsfunktionen:

  • Alle Bedrohungserkennungsfunktionen
  • Transaktionen werden im Vergleich mit Modellen überprüft, die Regelgruppen enthalten, welche mit einem Transaktionstyp, einem verwendeten Kanal usw. übereinstimmen. Die Lösung basiert auch auf erweitertem maschinellem Lernen, das an die neuen Bedrohungsszenarien angepasst werden kann, die nicht von den Regeln abgedeckt werden.
  • Bietet vereinfachte Compliance mit Bestimmungen wie PSD2, 3D Secure 2 und mehr
  • ActivID® Threat Detection
Überblick | Spezifikationen